Außenläufer-Generator: Alles, was Sie wissen müssen

Ein Außenläufer ist eine spezielle rotierende elektrische Maschine. Der ruhende Teil (= Stator) einer solchen Maschine befindet sich beim Außenläufer im Inneren und wird vom Rotor, also dem bewegten Teil der Maschine, umschlossen. Je nach Ausführung lassen sich Außenläufer als elektrische Generatoren oder Motoren einsetzen.

Im Gegensatz zum Innenläufer besitzt ein solcher Motor/Generator feststehende Wicklungen in der Motor-/Generator-Mitte, um die über den Regler ein magnetisches Drehfeld erzeugt wird, dem die Rotormagnete folgen. So wird der Motor bzw. Generator zum Drehen gebracht.

Außenläufer-Generator

Worin liegt der Vorteil von Außenläufermotor, -generator und Co.?

Der Vorteil eines Außenläufer-Motors oder -Generators ist eine besonders gute Kühlung der Wicklungen, resultierend aus der magnetisch bedingten erhöhten Luftverwirbelung. Neben der besseren Kühlung weist ein Außenläufermotor oder -generator auch ein stärkeres Drehmoment auf als ein Innenläufer.

Generatoren und Motoren von Beldrive Engineering – Produktqualität, die höchsten Anforderungen genügt

Wenn Sie nach einem leistungsstarken Generator oder -motor suchen, sind Sie bei Beldrive Engineering in Chemnitz genau richtig. Wir planen und montieren für Sie zukunftsweisende, robuste und flexibel einsetzbare Antriebstechnik und Steuerelektronik. Ob Entwicklung, Produktion, Dokumentation oder Reparatur von Motor/Generator – wir bringen Ideen in Bewegung.

Beldrive vereint technische Innovationen mit kundenorientiertem Service

Vom ersten Beratungsgespräch an sind Sie bei uns in kompetenten Händen – wir arbeiten engagiert und unter ständigem Rückgriff auf unser fundiertes Fachwissen, um für Sie eine individuelle und flexible Produktlösung zu entwickeln. Auch nach der Abnahme bleiben wir Ihr erster Ansprechpartner und unterstützen Sie ggf. bei der Fehlersuche an Motor, Generator und Co.

Unser Produktportfolio rund um Außenläufermotor und -generator

Folgende Motor-Ausführungen stehen Ihnen mit den Experten von Beldrive Engineering zur Verfügung:

  • AEC 140/18 – 12 V Batteriebetrieb, Drehzahl-Regelung durch Mikroprozessor, max. Drehmoment = 12 Nm
  • AEC 140/36 – unterwassertaugliche Sonderausführung des Motors mit Spezialgehäuse in Schutzart IP 68 möglich, Drehmoment = 36 Nm
  • AEC 140/54 – 24 V Batteriebetrieb, wahlweise mit elektromagnetischer Federkraftbremse, max. Drehmoment = 54 Nm
  • AEC 150/54 – elektrische Bremslüftung, max. Drehmoment = 100 Nm, max. Drehzahl = 190 U/min

Die aufgeführten Motor-Modelle verfügen allesamt über einen getriebefreien Antrieb. Aber auch Produktlösungen stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Generatoren von Beldrive: flexibel, robust und langlebig

Der permanenterregte Synchron-Motor zeichnet sich durch ein besonderes Wirkprinzip aus, das seine Verwendung als Generator erlaubt. Um den Motor als Generator einsetzbar zu machen, ist lediglich eine spezielle Wicklungsauslegung des Generators mit folgenden Kennwerten erforderlich:

  • Dreieckschaltung
  • Klemmspannungen: 115
  • Drehzahl: 800 min -1
  • Nennleistung: 1900W

Gern stellen wir Ihnen zusätzliche Informationen zu unseren Generatoren und Motor-Ausführungen zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch, via Kontaktformular und vor Ort in Chemnitz

.